Alle Beiträge von Marc

Achtung: Aktionstag zur Saisoneröffnung am 13. April 2019 ab 10 Uhr

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,

die neue Saison kündigt sich mit strahlendem Sonnenschein und Frühlingstemperaturen an.

Die Frühjahrsinstandsetzung der Plätze hat begonnen und sollte bis zum Ende dieser Woche abgeschlossen sein.

Unseren erster Aktionstag ist für den 13. April 2019 geplant.

Am 13. April werden wir ab 10 Uhr mit Eurer tatkräftigen Unterstützung die Anlage wieder aus ihrem Winterschlaf erwecken, die Netze und Windschutzbanner aufhängen, Abzugsnetze, Linienbesen, Bänke und Sonnenschirme veteilen, Tische und Stühle auf die Terasse stellen, Blumenbeete und Wege herrichten. Zudem braucht das Holzwerk des Clubhauses ein bisschen neue Farbe. (Bitte an geeignete Kleidung denken.)

Wir bitten Euch auch in diesem Jahr wieder um Eure Mithilfe ! Jede helfende Hand wird gebraucht !

Wer möchte kann sich seine Mitarbeit bis zur Höhe der Hand- und Spanndienste mit 10,- € pro Stunde rückvergüten lassen.

Es gibt auch einige Neuerungen, die unsere Anlage noch schöner und komfortabler machen sollen. Lasst Euch überraschen.

Wir freuen uns auf Eure Mitarbeit.  

Mit sportlichen Grüßen bist spätestens am 13. April

Ingo Heidelberg
(Vorsitzender)

Tennistraining beim 1. SC Kohlheck

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,

auch in der Saison 2019 bieten unsere Trainer Susi Verheyen und Jens Röder wieder Einzel- und Gruppentraining an. Anbei findet ihr die Infos zu ihren Trainingsangeboten und Rückmeldeformulare. Macht bitte lebhaften Gebrauch davon.

Susi Verheyens Trainingstag ist der Donnerstag. Ab 16 Uhr steht unsere Trainerin für euch auf dem Platz.
Jens bietet Montag, Freitag und Samstag ab 14 Uhr Trainingsstunden an. Vormittags steht er nach Vereinbarung für eine Übungseinheit zur Verfügung.

Herren 50 I tritt in der Gruppenliga an

Auf die Herren 50 I des 1. SC Kohlheck wartet in der Medenrunde 2019 eine neue Herausforderung. Nachdem die Tennis-Cracks im vergangenen Sommer den 2. Tabellenplatz in der Bezirksoberliga belegen konnten, folgt nun der überraschende Aufstieg in die Gruppenliga, in der noch ein Platz frei geworden war. Nach langen Jahren in den Kreis- und Bezirksligen treten die Kohlhecker nun erstmalig wieder auf der Landesebene an.

Auch bei den anderen Teams der Kohlhecker Herren gibt es Neuerungen. So wird die Zweitvertretung der Herren 50 ebenso in der Bezirksliga antreten, wie die neugegründete Herren-60-Mannschaft und das Team der Herren 40. Weiterhin in der Kreisliga wird die 1. Herrenmannschaft um Punkte und Sätze kämpfen.

Die Damen 30 und Damen 40 werden nach dem erfolgreichen Klassenerhalt im Vorjahr weiterhin der Bezirksliga auflaufen. Dort möchten demnächst auch die Damen 50 spielen, die zusammen mit dem VfR eine Medenspielgemeinschaft bilden. In diesem Jahr müssen sich die Damen 50 aber ebenso wie die Jugendmannschaften (Juniorinnen U14 und U18, Junioren U18) in der Kreisliga beweisen.

Mathias Kluge gewinnt Schleifchenturnier zum Saisonabschluss 2018

Auch wenn sich die Tennissaison 2018 langsam dem Ende neigt, herrscht beim 1. SC Kohlheck immer noch reger Sportbetrieb.  Am letzten Septemberwochende fand bei bestem Tenniswetter auf der Anlage am Ende des Langendellschlags das letzte Schleifchenturnier des Sommers statt. 12 Teilnehmer kämpften in spannenden Spielen um Punkte und Preise. Mathias Kluge zeigte dabei in allen Doppelpartien, die mit wechselnden Partnern ausgetragen werden mussten, die größte Konstanz und konnte sich letztendlich verdient gegen den Rest der Konkurrenz durchsetzen.  Bis zum letzten Moment machten es Maree und Damir jedoch spannend und blieben dem Turniersieger auf den Fersen. Am Ende blieb jedoch für Maree nur der zweite Platz und Damir durfte sich über das Erreichen des Bronze-Ranges freuen.

Damen-Teams sichern sich den Klassenerhalt in der Bezirksliga

Auch im kommenden Jahr werden die Damen 30 und die Damen 40 des 1. SC Kohlheck in der Bezirksliga auf Punktejagd gehen. In der Medenrunde 2018 konnten sich beide Teams in ihrer Klasse durchsetzen und hatten mit den Plätzen am Tabellenende nichts zu tun.

Die 30er-Damen beenden die Saison 2018 auf einem souveränen dritten Tabellenplatz. Mit 8:6 Punkten durften die Kohlhecker Mädels dabei sogar ein wenig an den Spitzenplätzen schnuppern.  Die Damen um Jadranka Bauer und Antje Pintus brachten kontinuierlich Punkt um Punkt nach Hause und mussten sich auch dem Meisterteam MSG Ennerich/TC Brechen nur knapp mit 4:2 geschlagen geben.

Die 40er-Damen hatten mit den Abstiegsplätzen ebenfalls nie etwas zu tun. Mit 5:9 Punkten wurden die Teams aus Bad Camberg und Idstein sicher auf Distanz gehalten.  Am Ende wäre sicherlich noch eine bessere Platzierung als der sechste Rang möglich gewesen, aber das nötige Quäntchen fehlte am Ende in den entscheidenden Partien gegen die direkten Konkurrenten.

 

Top-Platzierungen für die Herren 50 in der Bezirksoberliga – Herren 40 feiern Aufstieg

Die Medenrunde 2018 hätte für die Herren-Teams des 1. SC Kohlheck kaum besser laufen können. Die beiden Bezirksoberliga-Mannschaften beendeten die Saison auf Spitzenplätzen. Während die Herren 50 I die Saison auf dem Bronzemedaillenplatz abschließen konnte, durften die Herren 50 II die Vize-Meisterschaft feiern.  Den Grundstein für diese tolle Leistung legte die Zweitvertretung der Kohlhecker Senioren gleich am ersten Spieltag. Hier wurde im Vereinsinternen Duell die erste Mannschaft glatt und locker mit 5:1 besiegt. Auch in den weiteren Spielen gab sich die Zweitvertretung keine Blöße und beendete die Saison mit 11:3 Punkten. Die Erste landete mit 9:5 Punkten auf dem nächsten Platz in der Tabelle. 

Besonders erfolgreich lief die Saison für die Herren 40. Die Mannschaft aus dem Kohlheck konnte sich ohne Punktverlust die Meisterschaft in der Kreisliga A sichern und wird nun 2019 in der Bezirksliga antreten.  Insgesamt gaben die Kohlhecker nur 2 Spiele und 7 Sätze im Laufe der Saison ab und durften so ungefährdet und souverän den Titel feiern. Auch im entscheidenden Duell gegen die TG Schierstein behielten die Kohlhecker Jungs die Nerven und konnte sich schließlich sogar gegen eine personell verstärkte Mannschaft aus dem Stadteil am Rheinhafen mit 4:2 durchsetzen.

Auch die weitgehend neu zusammengesetzte Herren-Mannschaft kann zufrieden auf den Verlauf der Saison zurückblicken. In einer wirklich starken Liga platzierte sich das Kohlhecker-Team mit 3:9 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz.

Sommercamps im Kohlheck: Tennisspaß bei tropischen Temperaturen

Auch in diesem Jahr war im Kohlheck in den Sommerferien wieder viel Tennis-Sport angesagt.  So wurden auf den Tennisplätzen am Ende des Langendellschlag in der heißen Jahreszeit gleich zwei Tennis-Camps ausgerichtet.  Das erste Sommercamp im Kohlheck war für den Kohlhecker Nachwuchs der perfekte Start in die Ferien. 19 Kinder zwischen 7 und 13 Jahren konnten ein Woche lang der gelben Filzkugel hinterherjagen und ihre technischen Fähigkeiten im Umgang mit dem Tennissschläger weiter verbessern.

Unter Anleitung unserer Tennisassistenten Clara, Riccardo und Freddy wurden die Grundschläge perfektioniert und erste taktische Feinheiten geübt. Natürlich kam neben dem ernsten Training auch der Spaß nicht zu kurz. Und auch der Wettergott meinte es gut mit den Tenniscracks. 5 Tage strahlender Sonnenschein boten den perfekten Rahmen für ein gelungenes Camp.  Selbstverständlich war auch wieder auf unsere Vereinsgaststätte Da Gino Verlass.  Mit großem Engagement stellten Gino und sein Team die leibliche Versorgung der hungrigen Tenniskinder sicher. 

Und auch das zweite Sommercamp in der letzten Ferienwoche war ein voller Erfolg. Vom 30. Juli bis zum 03. August sorgten Antje, Larissa und Christina für die perfekte Betreuung und ein täglich anspruchsvolles Training. Bei über 30 Grad war jede Menge Abkühlung erforderlich. Doch bei jeder Menge Spaß und eisgekühlten Getränken ließ es sich für die 17 Teilnehmer auch bei tropischen Temperaturen auf dem Tennisplatz sehr gut aushalten.

Tennistreff am Donnerstag von 16 Uhr bis 18 Uhr

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Vereinsmitglieder,

wir richten von nun an einen festen Termin am Donnerstag von 16 Uhr bis 18 Uhr ein, zu dem sich Mitglieder der Tennisabteilung treffen können, die aktuell eine Tennisspielpartnerin / einen Tennisspielpartner suchen. Mitglieder des Vorstands werden auf dem Platz sein und helfen Ihnen den Kontakt zu finden.

Viele Grüße
Ingo Heidelberg (für den Vorstand)

Schleifchenturnier am 20. Mai 2018

Am Pfingstsonntag, 20. Mai, findet unser erstes Schleifchenturnier in dieser Saison statt. Der Beginn ist um 12 Uhr.

Wieder mit guter Laune bei schönstem Pfingstwetter. Auf die Gewinner warten wie im Vorjahr tolle Preise. Zudem gibt es eine Tombola. Es werden zwei Tageskarten für das 42. Internationalen Damen-Tennisturnier in Darmstadt (German Masters Series) verlost, das vom 15. bis 22. Juli stattfindet. 

Besonders für neue Mitglieder ist das Schleifchenturnier eine gute Gelegenheit, Vereinsmitglieder kennen zu lernen und Spielpartner zu finden. Jeder kann teilnehmen, ob Spitzenspieler oder Anfänger.

Anmeldung zum Schleifchenturnier bitte auf den aushängenden Listen oder per Email an Info@kohlheck-tennis.de bis spätestens 19. Mai.

Bitte kommt rechtzeitig. Nur wer pünklich spielbereit ist, muss sich nicht hinten anstellen.

Grundschulcup 2018 steigt im Kohlheck

Auch in diesem Jahr richtete der 1. SC Kohlheck  erneut den Grundschulcup aus. Über 200 Kinder der Philipp-Reis-Schule,  der Freien Christlichen Schulke und der Kohlheckschule durften am 30. April und am 3. und 14. Mai erste Erfahrungen mit dem Tennisschläger sammeln. Die Schüler durften sich während des Grundschulcups in freundschaftlichen Wettkämpfen miteinander messen. Im Kleinfeldtennis konnten die jungen Sportler ihr Können unter Beweis stellen. Dabei galt es sowohl im Einzel als auch im Doppel den gelben Filzball geschickt über das Netz zu spielen. Hinzu gesellten sich Geschicklichkeits-Ãœbungen und Laufspiele. Am Abschluss des Grundschulcups gab es natürlich für alle Teilnehmer Medaillen und Urkunden zur Erinnerung und Anerkennung ihrer guten Leistung.  Zahlreiche Eltern und Vereinsmitglieder des 1. SC Kohlheck trugen dabei zum Erfolg der Veranstaltung bei. Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet der 1. SC Kohlheck für die die Teilnehmer des Grundschulcups und natürlich auch für alle anderen tennisbegeisterten Kinder eine Schnuppermitgliedschaft im Verein an. Für nur 55 Euro können die Nachwuchssportler den ganzen Sommer auf der Anlage am Ende des Langendellschlags Tennis spielen und ihr Talent weiterentwickeln.