Alle Beiträge von Marc

Update: Freigabe der Tennisplätze 2.0

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,

die aktuelle 13. Neufassung der Corona-Verodnung bringt weitere Erleichterungen für unseren Sport, so dass wir uns freuen, die 

Freigabe der Tennisplätze 2.0

vornehmen zu können.

Dass wir in Deutschland durch Disziplin und Rücksichtnahme bislang vergleichsweise glimpflich bei der Coron-Krise davongekommen sind, darf nicht zum Irrtum verleiten, dass mit den neuen Lockerungen die Krise vorbei sei. Im Gegenteil liegt die Verantwortung für die Achtung auf die eigene Gesundheit und die der Mitmenschen mit den Lockerungen umso mehr beim Einzelnen. Kontaktbeschränkungen, Abstands- und Hygienegebote gelten weiterhin, wenn auch modifiziert.   

Ab 11. Juni sind die Umkleiden unter Auflagen wieder geöffnet. Die Duschen folgen voraussichtlich am 29. Juni.

Wettspielbetrieb ist wieder zulässig. Nach aktuellem Spielplan beginnen die Medenspiele wieder am 19. Juni.  Gesonderte Infos zur Durchführung von Medenspielen auf unserer Anlage folgen.    

Die Änderungen der auf der unsere Anlage geltenden Bestimmungen sind vom Vorstand der Tennisabteilung am 12. Juni 2020 per Videokonferenz beschlossen worden. Wir bitten die Eltern, die neuen Regeln ihren Kindern zu erläutern.

Abstandsgebot

Auch wenn bei Zusammentreffen in der Öffentlichkeit wieder Gruppen bis 10 Personen zulässig sind, gilt auf den Tennisanlagen weiterhin das Gebot, überall auf der Anlage, auf den Plätzen, auf der Terrasse, auf den Zugängen, in den Umkleiden und Sanitärräumen durchgängig einen Abstand von 1,5 m einzuhalten.

Einzelspiele / Doppelspiele

Besonders beim Doppelspiel ist darauf zu achten, sich im Eifer des Gefechts nicht zu nahe zu kommen. Als Vorstand empfehlen wir große Zurückhaltung beim Doppelspiel mit Paarungen aus jeweils verschiedenen Haushalten. 

Umkleiden und Duschen

Die Umkleiden können wieder genutzt werden. Gemäß der 5 m²-Regel der neuen Verordnung können die Damenumkleiden von maximal 3 Personen, die Herrenumkleiden von maximal 4 Personen gleichzeitig genutzt werden. Bitte auch hier auf den 1,5 m- Abstand achten.

Die Duschen müssen vorerst weiterhin geschlossen bleiben, bis die Überprüfung der Warmwasserbereitung auf Legionellen durch das Trinkwasserlabor der Horst-Schmidt Kliniken abgeschlossen und bis sichergestellt ist, dass das Warmwasser für die Duschen und die Handwaschbecken gesundheitlich unbedenklich ist.  (voraussichtlich bis 29.6.2020)

Toiletten, Desinfektionsmittelspender

Die Toiletten sind geöffnet. Dort befinden sich Desinfektionsmittelspender. Bitte auch hier die Abstandsregel einhalten. Weitere Desinfektionsmittelspender finden sich am Belegbrett.

Hygienemaßnahmen

Bitte beachten: Vor und nach dem Spiel jedes Mal die Hände desinfizieren, insbesondere nach Gebrauch der Abzugsgeräte und wenn mit gemeinsamen Bällen gespielt wird. Auf den sonst üblichen Handschlag verzichten.

Gastspieler

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Gastspieler sind jedoch bis auf Weiteres nicht zugelassen.

 

Spielplatz

Der Kinderspielplatz kann wieder genutzt werden. Die Eltern sind gebeten, ihre Kinder dabei nicht ohne Aufsicht zu lassen.

Eine besondere Bitte zum Abschluss:

Mit der Öffnung der Umkleiden sind die nur für den Notfall gedachten Magnettafeln „für herrenlose Marken“ wieder zugänglich. Wir bitten noch einmal darum, die Magnettafeln nicht als Depot zu verwenden und die Märkchen immer mit nach Hause zu nehmen. Die Märkchen sind bekanntlich nicht übertragbar und wir wollen nicht, dass sie von Unberechtigten benutzt werden.

Vielen Dank für Geduld und Verständnis und viel Vergnügen beim Tennisspiel wünscht Euch allen der Vorstand der Tennisabteilung.

Ingo Heidelberg
(für den Vorstand)

Gastspieler sind bis auf Weiteres nicht zugelassen – Neue Mitglieder sind willkommen

Aufgrund der aktuellen Situation sind Gastspieler leider derzeit auf unserer Anlage nicht zugelassen.

Wer bei uns spielen möchte, aber noch nicht Mitglied ist, der kann in 24 Stunden Mitglied werden. Wir freuen uns.

Bei www.Kohlheck-Tennis.de Anmeldeformular downloaden,

Ausfüllen und als Emailanhang an info@kohlheck-tennis.de schicken.

Das Märkchen kommt sofort per Post oder per Übergabe.

Freigabe der Tennisplätze

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,

wir freuen uns sehr, dass wir unseren Sport wieder ausüben können und die Tennisplätze ab 9. Mai 2020 wieder geöffnet werden können.

Die Corona-Krise ist noch längst nicht überwunden. Deshalb ist die Wiedereröffnung der Anlage mit Auflagen und Einschränkungen verbunden, die sich aus den weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen und den Abstands- und Hygienegeboten durch die Hessische Landesregierung ergeben.

In diesen schwierigen Zeiten sind Respekt und Rücksichtnahme dringend geboten. Alle sind aufgefordert die Einschränkungen bis auf Weiteres hinzunehmen und die Auflagen zu beachten zum Selbstschutz, zum Schutz unserer Mitmenschen, zum Schutz der Gesundheit Aller. Nur dann, wenn wir uns alle daran halten, können wir auf Dauer die Anlage offenhalten und die Freuden unseres Sports genießen.

Vorsätzliche Missachtung der Vorgaben durch die Verordnung sind mit Bußgeldern für die Personen und für den Verein belegt. Die aktualisierte Corona-Verordnung der Hessischen Landesregierung gilt zunächst bis 6. Juni 2020. Die Vorgaben des Vereins werden regelmäßig der aktuellen Lage angepasst.

Die nachfolgenden Bestimmungen sind vom Vorstand der Tennisabteilung am 8. Mai 2020 per Videokonferenz einstimmig beschlossen worden.

Wir bitten die Eltern, die besonderen Regeln ihren Kindern ausführlich zu erläutern.

Freigabe der Tennisplätze

Die Tennisplätze auf unserer Anlage werden am Samstag, 9. Mai 2020 für den Spiel- und Trainingsbetrieb unter den folgenden Auflagen frei gegeben.

Hauptsache, wir können spielen!  Solange die Kontaktbeschränkungen gelten, muss die Maxime gelten:

Kommen – Spielen – Gehen. Aufenthalt auf der Anlage zum gemütlichen Zusammensein in Gruppen vor und nach dem Spiel ist zur Zeit leider nicht möglich. Keine Zuschauer.

Einzelspiele / Doppelspiele
Einzelspiele und Doppel mit Paarungen aus jeweils gleichem Haushalt auf jeder Seite sind zulässig. Beim Doppel ist die Gefahr groß, dass die auch hier vorgeschriebene Abstandsregel nicht immer eingehalten wird. Als Vorstand empfehlen wir ausdrücklich, bis auf Weiteres auf Doppelspiele zu verzichten, die mit Paarungen aus jeweils verschiedenen Haushalten gespielt werden.

Umkleiden und Duschen geschlossen
Die Umkleiden und die Duschen bleiben gemäß der aktualisierten Verordnung bis auf Weiteres geschlossen. Bitte kommt in Tenniskleidung. Wir bitten die Damen, ihre Tennisschuhe aus dem Regal in der Damenumkleide mit zu nehmen. Wir bitten die Herren, die auf dem Brett für herrenlose Märkchen zurückgelassenen Spielmärkchen an sich zu nehmen. Dafür lassen wir die Umkleiden eine Woche lang offen. Danach werden sie verschlossen.

Toiletten, Desinfektionsmittelspender
Die Toiletten sind geöffnet. Dort befinden sich Desinfektionsmittelspender. Bitte auch hier die Abstandsregel einhalten. Weitere Desinfektionsmittelspender finden sich im Außenbereich.

Wartebereich
Diejenigen, die spielen wollen, aber bei ihrem Kommen keinen freien Tennisplatz vorfinden, können die Terrasse als Wartebereich nutzen. Es stehen die Bänke an der Hauswand zur Verfügung. Weitere Stühle werden für diesen Zweck bereitgestellt.

Beim Aufenthalt auf der Terrasse haben die Wartenden Vorrang. Beim Warten ist die Einhaltung der Abstandsregel unbedingt zu beachten. Zum Sitzen bitte auch hier ein Handtuch unterlegen. Bis zur Restaurantöffnung werden keine Tische und weitere Stühle auf der Terrasse aufgestellt. Solange ist auch der Verzehr von Speisen und Getränken auf der Terrasse nicht zulässig. Auf den Plätzen sind alkoholische Getränke auch in Corona-Zeiten nicht erlaubt.

Sonnenschirme auf der Terrasse
Zum Sonnenschutz für die Wartenden werden die Sonnenschirme auf der Terrasse aufgestellt.

Abstandsregel einhalten, Bänke auf den Plätzen
Beim Warten, beim Zugang zu den Plätzen und auf den Plätzen ist die Abstandsregel – mindestens 1,50 m – zu beachten. Insbesondere müssen die Bänke auf den Plätzen entsprechend weit voneinander entfernt stehen bleiben. Bitte immer ein Handtuch beim Sitzen auf den Bänken unterlegen.

Hygienemaßnahmen
Bitte beachten: Vor und nach dem Spiel jedes Mal die Hände desinfizieren, insbesondere nach Gebrauch der Abzugsgeräte und wenn mit gemeinsamen Bällen gespielt wird. Auf den sonst üblichen Handschlag verzichten.

Gastspieler
Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Gastspieler sind jedoch bis auf Weiteres nicht zugelassen 

Spielplatz
Bis zur Restaurantöffnung bleibt der Spielplatz geschlossen.

Ingo Heidelberg

(für den Vorstand der Tennisabteilung)

Tennisplätze weiterhin geschlossen

Leider darf in Hessen auch nach dem 19.04.2020 noch kein Tennis gespielt werden. Während in einigen anderen Bundesländern – u.a. Rheinland-Pfalz – ab dem 20.04. 2020 wieder unter Auflagen gespielt werden kann, bleiben die Plätze in unserem Bundesland weiterhin geschlossen.

Damit ist auch im Kohlheck noch kein Tennissport möglich. Die Plätze sind jedoch bereits gemacht und warten auf die neue Saison. Sobald auch bei uns die Ausübung unseres Hobbys wieder erlaubt ist, werden wir unsere Anlage so schnell wie möglich für euch öffnen. Die genauen Auflagen werden wir dann bekannt geben.

Info zur Corona-Krise

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,

die Corona-Krise betrifft uns alle. Seit 18. März 2020 ist die Vierte Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus der
Hessischen Landesregierung in Kraft

https://www.hessen.de/sites/default/files/media/staatskanzlei/2020-03-17_vierte_vo_bekaempfung_corona_virus_.pdf

Für die Tennisabteilung des 1. SC Kohlheck bedeutet dies, dass mindestens bis zum 19. April 2020 kein Spiel- und kein Trainingsbetrieb auf unserer Tennisanlage stattfinden kann. Wir werden abwarten müssen, wie sich die Situation nach diesem
Zeitpunkt darstellt. Wir gehen davon aus, dass die Frühjahrsinstandsetzung der Plätze wie geplant erfolgen kann. Die Arbeiten durch die Firma TKS-Derstroff sollen nach letztem Informationsstand bis Ostern abgeschlossen werden.

Der erste Aktionstag, an dem wir – wie in den vergangenen Jahren – die Anlage gemeinsam wieder spielfertig machen wollen, war zunächst für den 18. April 2020 geplant. Diesen Termin werden wir verschieben müssen. Sobald absehbar ist, wann
der Aktionstag stattfinden kann, informieren wir Euch. Aussagen des HTV zur Durchführung der Medenspiele in der laufenden Saison wird es voraussichtlich erst Mitte April 2020 geben.

Clubrestaurant Pizzeria da Gino

Auch die Öffnungszeiten unseres Clubrestaurant mussten der Situation und der Verordnung der Hessischen Landesregierung angepasst werden. Ab sofort ist das Restaurant von Dienstag bis Samstag von 15:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Bestellungen können auch noch von 18:00 Uhr
bis 21:00 Uhr abgeholt werden. (Speisekarte auf https://www.cantina-dagino.de) Da der abendliche Restaurantbetrieb bis auf Weiteres nicht mehr möglich ist, ist mit erheblichen Umsatzeinbußen für das Restaurant zu rechnen. Wir wünschen uns sehr, dass es auch nach überstandener Krise weitergeführt werden kann. Ihr könnt dazu beitragen, indem Ihr auch das Bestellangebot der Pizzeria da Gino möglichst häufig in Anspruch nehmt. Familie Velten-Benali würde sich darüber freuen. Auch wenn in diesen Krisenzeiten viele Dinge nicht ihren gewohnten Gang gehen können, sollten wir zuversichtlich unseren Teil dazu beitragen, dass unser Verein keinen allzugroßen Schaden nimmt und wir in nicht allzuferner Zeit wieder die Freuden unseres Sports geniessen können.

Mit besten Grüßen, bleibt gesund

Ingo Heidelberg
(Abteilungsvorstand)

Absage und Verschiebung der Mitgliederversammlung am 19.3.2020

Liebe Tennisfreundin,
lieber Tennisfreund,

auf Grund der angespannten  allgemeinen Gesundheitslage hat der geschäftsführende Vorstand des 1. SC Kohlheck, Peer Tiebing und Gabriele Storch, entschieden, alle sportlichen Veranstaltungen und Mitgliederversammlungen bis zum 19. April 2020 abzusagen.

In der Folge muss auch die Mitgliederversammlung der Tennisabteilung, die für den 19. März 2020 geplant war, abgesagt und auf die Zeit nach den Osterferien verschoben werden.

Sobald erkennbar ist, wann die  Mitgliederversammlung durchgeführt werden kann, laden wir erneut ein.

Der amtierende Vorstand bleibt bis zur Neuwahl kommissarisch im Amt.  Einen Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden der Tennisabteilung und weitere Informationen erhaltet Ihr in Kürze.

Mit besten Grüßen

Ingo Heidelberg  (Vorsitzender der Tennisabteilung)                                                                                   

Jahreshauptversammlung der Abteilung Tennis des 1. SC Kohlheck e.V. am 19.3.2020 (ABGESAGT)


Alle Mitglieder der Tennisabteilung
des 1. SC Kohlheck sind herzlich zur jährlichen
Jahreshauptversammlung der Abteilung Tennis
des 1. SC Kohlheck e.V.
am 19.3.2020 um 19:30 Uhr im Clubheim
eingeladen.


Tagesordnung
TOP 1 Begrüßung durch den Vorsitzenden, Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
und der Beschlussfähigkeit, Tagesordnung
TOP 2 Gedenken und Ehrungen
TOP 3 Berichte des Vorstands + Aussprache
TOP 4 Finanzbericht + Aussprache
TOP 5 Bericht der Kassenprüfer + Aussprache
TOP 6 Entlastung des Vorstandes
TOP 7 Neuwahl des Vorstands und der Kassenprüfer
TOP 8 Anträge des Vorstands
TOP 9 Anträge der Mitglieder
TOP 10 Genehmigung des Haushaltsplans 2020
TOP 11 Verschiedenes


Wir freuen uns auf Euer Kommen.
Für den Vorstand
mit besten Grüßen
Ingo Heidelberg (Vorsitzender)

Bitte beachten:
 Anträge zur Mitgliederversammlung können bis 6. März 2020 beim Vorstand schriftlich
eingereicht werden.

Mathias Kluge siegt beim Schleifchenturnier 2019

Dieses Wetter hatten sich die Kohlhecker Tenniscracks auf jeden Fall verdient. Bei Temperaturen über 25 Grad und strahlendem Sonnenschein spielten die Mitglieder des 1. SC Kohlheck am 13.10.2019 den letzten sportlichen Sieger des Jahres aus. Bei wahrlichem Kaiserwetter konnte wieder einmal Mathias Kluge seine Klasse unter Beweis stellen.

Nach harten Matches im Doppelmodus mit wechselnden Spielpartnern konnte Mathias sich am Ende über die meisten Siege freuen. Ulli Trapp konnte sich den zweiten Platz des Turniers sichern – und auch Arne Dechow durfte als Dritter noch auf das Siegertreppchen steigen.

Insgesamt nahmen über 20 Vereinsmitglieder an diesem in allen Punkten gelungenen sportlichen Saisonausklang teil.

TERMINE: Schleifchenturier am 13. Oktober – Aktionstag am 26. Oktober

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,

am Sonntag, 13. Oktober findet unser zweites herbstliches Schleifchenturnier in dieser Saison statt. Der Beginn ist um 13 Uhr.

Wieder mit guter Laune und mit kleinen Priesen für die Gewinner. Gutes Wetter haben wir bestellt.

Besonders für neue Mitglieder ist das Schleifchenturnier eine gute Gelegenheit, andere Vereinsmitglieder kennen zu lernen und zukünftige Spielpartner zu finden. Jedes erwachsenen Mitglied kann teilnehmen, ob Spitzenspieler oder Anfänger.

Bitte meldet Euch sobald wie möglich per Email an Info@kohlheck-tennis.de, damit wir planen können.

Letzte Anmeldung bis spätestens Donnerstag 10. Oktober.

Bitte kommt rechtzeitig. Nur wer pünklich spielbereit ist, muss sich nicht hinten anstellen.

Im Anschluss wollen wir einen kleinen Umtrunk zum Ausklang der Saison machen für alle, die bis dahin durchgehalten haben.

Bitte merkt Euch auch schon den 26. Oktober vor. Ab 12 Uhr findet der Aktionstag zum Abbau und Winterfestmachen der Anlage statt. Wir freuen uns auf Eure Mithilfe – ohne die es nicht geht.

Mit besten Grüßen

Ingo Heidelberg
(Vorstand)

Erfolgreiche Medenrunde 2019 – Herren 60 steigen in die Bezirksoberliga auf

Grandiose Saison für die Herren 60 des 1. SC Kohlheck. Die Oldies gewinnen die Medenrunde in der Bezirksliga ohne Punktverlust und steigen nun in die Bezirksoberliga auf. In den sechs Spielen der Runde gaben sich Jürgen Schnell, Martin Zillinger, Wolfgang Steyer, Gerhard Rydzy und Dieter Maus keine Blöße und verwiesen starke Konkurrenten wie Bremthal und Bad Nauheim auf die Plätze.

Alle anderen Kohlhecker Herrenmannschaften konnten nach jeweils schweren Saisonverläufen am Ende den Klassenerhalt feiern. So mussten sowohl die Herren 40 als auch die Herren 50 II in der Bezirksliga bis zum letzten Spieltag zittern. Doch mit einem grandiosen Enspurt konnten sich beide Teams am Ende retten. Auch die Herren 50 I dürfen sich über den Klassenerhalt freuen und bleiben dank der höheren Zahl an Matchpunkten der Gruppenliga erhalten. Die Herrenmannschaft schloss die Saison auf Tabllenplatz 6 in der Kreisliga ab.

Bis zum letzten Spieltag durften die Damen 30 vom Aufstieg in die Bezirksoberliga träumen. Doch beim „Finale“ in Köppern versagten den Kohlhecker Mädels leider die Nerven. Aber auch der dritte Platz in der Bezirksliga kann als Erfolg gefeiert werden. Noch etwas besser machten des die Damen 50, die die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A beenden konnten. Den Verbleib in der Bezirksliga dürfen die Damen 40 feiern. Im Abstiegsduell gegen Eintracht Wiesbaden zeigten die Kohlheckerinnen Nervenstärke und sicherten sich mit einem 5:1-Erfolg den Klassenerhalt.

Nicht zuletzt gingen auch die 3 Junioren-Mannschaften des 1. SC Kohlheck in ihren jewiligen Kreisligen auf die Jagd auf Punkte. Sowohl die Juniorinnen 14 als auch die Juniorinnen 18 und die Junioren 18 konnten sich spielerisch stark verbessern und freuen sich auf die Medenrunde 2020.