Antje Pintus und Martin Zillinger holen sich Vereinsmeistertitel 2014

Die Gewinner der Vereinsmeisterschaft 2014 des 1.SC Kohlheck stehen fest. Antje Pintus und Martin Zillinger konnten am 13.09.2014 die Spiele der Endrunde für sich entscheiden. Antje Pintus bezwang Kerstin Jantz im Finale mit 6:3 und 6:4. Den dritten Platz sicherte sich Marivic Freers kampflos, da Frauke Tappertzhofen krankheitsbedingt absagen musste.

Martin Zillinger setzte sich im Halbfinale zunächst gegen Gerhard Rydzy durch, bevor er das Finale gegen Jürgen Schnell in drei Sätzen siegreich gestalten konnte (6:3; 2:6; 10:7). In der Vorschlussrunde entschied Jürgen Schnell das Match gegen Dirk Emmerich zu seinen Gunsten.

Meisterschaften wurden im Gruppensystem ausgetragen

Die Vereinsmeisterschaften des 1.SC Kohlheck wurden in diesem Jahr in einem Gruppensystem ausgetragen. Zwischen Juli und September konnten sich die Gruppenbesten innerhalb ihrer Gruppen für die Endrunde qualifizieren. Bei der abschließenden Endrunde wurde die Vereinsbesten ermittelt.

Jugendmeister wurden ermittelt

Am Tag nach dem Finale der Damen und Herren galt es, die Jugendvereinsmeister zu ermitteln. Bei der Austragung der Endrunde belegten Riccardo Bondorf, Julian Vesshoff, Annabell Schatz, Christina Montero und Larissa Pauli die ersten Plätze.

Rekordbeteilgung beim Schleifchenturnier 2014

Rekordbeteilgung beim Schleifchenturnier. Über 30 Erwachsene und Jugendliche stellten sich am 29. Mai 2014 dem sportlichen Wettstreit – keine einfache Aufgabe für das Organisationsduo Gerrit und Gerhard. Doch dank pädagogischer Erfahrung, psychologischem Geschicks und modernen Wetterprognosen ging alles reibungslos und rechtzeitig vor dem nachmittags einsetzendem Regen über die Bühne.

Im Mixed um den „Schleifchentitel“

In gemischten Doppeln wurden die Besten unter den Guten ermittelt. Bei ständig wechselnden Spielpartnern waren Anpassungsfähigkeit, Spontaneität und flexibel einsetzbare Technik gefragt. Heinz konnte mit mittlerweile 84 Jahren wieder einmal belegen, dass Leistungsfähigkeit keine Frage des Alters ist und Andreas konnte wieder einmal beweisen, dass man auch mit Links Tennisspielen kann.

Harte Matches bei den Jugendlichen

Auch in der Jugendrunde waren Kondition und Technik gefragt. In sieben Runden ging es jeweils mit wechselnden Doppelpartnern über 20 Minuten um die Punkte. Geschenke waren da keine zu erwarten. Da war es gut, dass am Ende Pizza und Eis zur Stärkung bereit standen.

Die „Titelträger“ stehen fest

Über den Titel bei den Damen durfte sich Antje freuen. Bei den Herren stand Martin ganz oben auf dem Treppchen. Annbell und Julian lieferten sich im Jugend-Wettbewerb ein Kopf-an-Kopf-Rennen und belegten mit jeweils sechs Siegen gemeinsam den ersten Plattz.

Tennis und Torten – Deutschland spielt Tennis 2014

Schlechtes Wetter gehört bei „Deutschland spielt Tennis“ im Kohlheck mittlerweile fest zum Programm. Wie in den Vorjahren drohten auch am 27. April 2014 nach einer Woche mit echtem Bilderbuchwetter auf den Tennisplätzen im Finkenweg  wieder einmal nasse Füße. Doch Petrus hatte ein Einsehen. Allen Wetterberichten zum Trotz blieb es im Kohlheck am Sonntag weitgehend trocken. Dank der intensiven Vorbereitung des Organisationsteams, die vorab einige Tausend Flyer in Wiesbaden verteilt hatten, war also die Basis für einen erfolgreichen Aktionstag gelegt.

Tennistraining bei Neil Collings

Die Neil Collings Tennis School trug zum sportlichen Gelingen vor Ort mit einem kostenlosen Trainingsangebot bei, dass bei allen Teilnehmern auf großen Anklang stieß. Besonders die jüngeren Teilnehmer bewiesen zudem ihr Geschick beim Zielschlagen, Slalomlaufen und dem Spiel gegen die Ballwand. Beim Tennisquiz wurde dann auch das theoretischen Hintergrundwissen überprüft.

Jede Menge Kuchen und Kulinarik

Verhungern musste bei „Deutschland spielt Tennis“ definitiv niemand. Die Kuchentheke und das kulinarische Angebot der Cantina Pizzeria „Da Gino“ garantierten für ein angemessenes Wiederauffüllen der leeren Energiespeicher.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen

Diverse Neuanmeldungen sind letztendlich der eindeutige Beleg für den Erfolg von „Deutschland spielt Tennis“ beim 1. SC Kohlheck. Allen neuen Mitgliedern wünschen wir viel Spaß im Kohlheck und heißen sie in unserem Verein herzlich willkommen.

 

Vorbericht: Deutschland spielt Tennis 2014

Wiesbadener Kurier: Tag der offenen Tür beim 1.SC Kohlheck

Deutschland spielt Tennis am 27. April 2014 ab 13 Uhr

 

Auch in diesem Jahr bietet sich bei der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ wieder allen Tennis-Fans die Möglichkeit, auf der schönen und ruhigen Anlage des 1. SC Kohlheck am Ende des Langendellschlags (Finkenweg 1) den Tennis-Schläger zu schwingen.

Bei kostenlosem Probetraining und freiem Spielen können sich unsere Besucher über das Angebot der Tennisabteilung des 1. SC Kohlheck informieren. Leihschläger für Kinder und Erwachsene, sowie Umkleideräume und Duschen sind vorhanden. Während der gesamten Aktion wird die Neil Collings Tennis School einen Einblick in den Tennissport liefern und bei kurzen Trainingseinheiten in die grundlegende Technik einführen. Anhand eines Geschwindigkeitsmessers kann jeder ausprobieren, ob der eigene Aufschlag bereits Grand-Slam-Niveau erreicht hat. Wir hoffen natürlich, möglichst viele neue Tenniscracks für den Sport in unserem Verein begeistern zu können.

Auf neue Mitglieder warten Sonderkonditionen

Am Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ bietet der 1.SC Kohlheck Sonderkonditionen für Neumitglieder an. So kostet die Mitgliedschaft für Tennisfans, die sich bei „Deutschland spielt Tennis“ beim 1.SC Kohlheck anmelden nur die Hälfte des normalen Jahresbeitrags, die Aufnahmegebühr entfällt komplett.

 Mediterrane Spezialitäten in der Cantina Pizzeria „Da Gino“ genießen

Vor Erschöpfungszuständen muss kein Besucher bei „Deutschland spielt Tennis“ Angst haben. Dafür sorgen die Mitglieder des 1.SC Kohlheck und die neue Vereinsgaststätte „Da Gino“. Rund um die Cantina Pizzeria „Da Gino“ warten, Kaffee, Kuchen und Eis auf hungrige Mäuler. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich an den mediterranen Spezialitäten der Pächterfamlie Velten-Benali laben.

Deutschland spielt Tennis startet im Kohlheck um 13 Uhr. Das Ende ist geplant für 17 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jürgen Schnell gewinnt Vereinsmeisterschaft 2016

Auch im Jahr 2016 heißt der Vereinsmeister des 1. SC Kohlheck Jürgen Schnell. Der Routinier konnte seinen Titel aus dem Vorjahr souverän verteidigen. Im Finale ließ Jürgen Schnell seinem Gegner Marc Vesshoff nicht den Hauch einer Chance und gewann die Partie letztendlich deutlich mit 6:0 und 6:3.

Besonders im ersten Satz fand Marc Vesshoff kein Mittel gegen den überragenden Rückhand-Slice und die fehlerfreie Vorhand des alten und neuen Vereinsmeisters. Ein kurzes Aufbäumen seines Gegenübers im zweiten Satz konnte Jürgen Schnell schließlich im Keim ersticken.

In der Vorschlussrunde hatte sich Jürgen Schnell gegen Vorjahresfinalist Martin Zillinger durchsetzen können. Marc Vesshoff zog nach einem Sieg über Achim Binder in das Endspiel ein.
Im Spiel um Platz drei machten es Achim Binder und Martin Zillinger so richtig spannend. Nach hartem Fight hieß es schließlich nach zwei langen Sätzen 7:6 und 7:6 für Achim Binder.

Grundschulcup 2016 mit der Kohlheckschule

 

 

 

 

Zum zweiten Mal bringt der 1. SC Kohlheck viele Grundschulkinder auf den Tennisplatz. Mit Begeisterung und großer Freude nahmen am 19. Mai 2016 mehr als 120 Schülerinnen und Schüler der Kohlheckschule am diesjährigen Grundschulcup beim 1. SC Kohlheck teil. Der Grundschulcup ist ein landesweites Projekt des Hessischen Tennisverband HTV, mit dem Grundschulkinder den Umgang mit dem Schläger ausprobieren und die Freude am Tennissport erfahren können. Spaß und Spiel stehen dabei im Vordergrund. T-shirts, Urkunden und Medaillen werden bereitgestellt.

Vorbereitung im Sportunterricht

Seit den Osterferien hatten die Kinder sich im Sportunterricht vorbereitet. Nun war es endlich soweit. Auf dem Tennisgelände des 1. SC Kohlheck waren 8 Kleinfelder für Tennis und 6 Stationen für Lauf- und Geschicklichkeitswettbewerbe aufgebaut. Über 25 Eltern, LehrerInnen und Vereinsmitglieder standen als Schiedsrichter und Helfer bereit. Um 9 Uhr ging es los. Gespielt wurden Einzel und Doppel in 30 Mannschaften, die dann auch paarweise in Staffelwettbewerben gegeneinander antraten. Da war dann ordentlich was los und die Zeit verging wie im Flug. Den Abschluss bildete die „Siegerehrung“. Alle teilnehmenden Kinder erhielten eine Urkunde und eine Medaille. Fröhlich singend ging es dann zurück zur Kohlheckschule.

Training beim 1. SC Kohlheck

Wer seine Freude am Tennisspiel entdeckt hat und weitermachen möchte wurde vom 1. SC-Kohlheck herzlich eingeladen, Mitglied zu werden, an einer wöchentlichen Übungsstunde mit den Tennisassistenten Ariana, Jan und Marvin teilzunehmen und im nächsten Jahr vielleicht schon in einer Mannschaft mitzuspielen.

 Bericht im Wiesbadener Kurier

Rekordteilnahme beim ersten Schleifchenturnier 2016

Im Kohlheck wurde der Frühling voller Sehnsucht erwartet. Beim ersten Schleifchenturnier des Jahres war dies deutlich zu erkennen. So fanden am 01. Mai fast 30 Tennisfans den Weg in den Langendellschlag, um im freundschaftlichen Wettstreit den besten Doppelspieler zu ermitteln. Nach über 4 Stunden harter Ballwechsel stellte sich heraus, dass Antje Pintus die Winterpause am besten überbrückt hatte. Die Vereinsmeisterin des Vorjahres blieb auch beim ersten Wettstreit des neuen Jahres ungeschlagen und verwies Jadranka Bauer und Julian Vesshoff auf die Plätze.

Und das wurde reich belohnt. So warten  nun ein Luxusfrühstück und ein Wellnesstag im Novotel Mainz für zwei Personen auf die Siegerin und einen glücklichen Begleiter.

Deutschland spielt Tennis 2016 war ein voller Erfolg

Am 24 April 2016 hieß es im Kohlheck wieder einmal  „Deutschland spielt Tennis“. Zahlreiche Tennisfans nutzen deswegen die Gelegenheit, um die wunderschöne Tennisanlage des 1. SC Kohlheck am Ende des Langendellschlags einmal selber kennenzulernen.  Dabei zeigte der April den Tennisfreunden einmal mehr seine eisige Seite. Doch auch bei Temperaturen deutlich unter 10 Grad und gelegentlichem Nieselregen herrschte rund um das Vereinsheim beste Stimmung auf und neben den Tennisplätzen.

Unzählige Torten und das wunderbare Essen von Da Gino ließen aktive und passive Besucher die Kälte vergessen, zumal auch die Sonne immer mal wieder ein Blick auf den Kohlheck warf.  Auch die wunderbare Vereins-Atmosphäre in der Tennisabteilung des 1. SC Kohlheck wusste zahlreichen Gästen aller Altersklassen von Beginn an zu gefallen. 

Da überrascht es wenig, dass fast alle Besucher des Aktionstages „Deutschland spielt Tennis“ nach der Veranstaltung mit einem Anmeldeformular nach Hause gingen.
Doch auch Tennisfans, die den Aktionstag verpasst haben, müssen sich nicht grämen. Während des gesamten Jahres gilt weiterhin unser Schnuppertarif im ersten Jahr der Vereins-Mitgliedschaft.

Schnupperjahr-Tarife für Neumitglieder

Das Tennisspielen beim 1.SC Kohlheck ist jetzt noch attraktiver. Neue Mitglieder spielen bei uns im ersten Jahr zum Schnupper-Tarif. Konkret bedeutet dies, dass im ersten Jahr nur die Hälfte des normalen Beitrages fällig wird. Neumitglieder können damit bereits für 135 Euro ein Jahr lang unser Vereinsleben genießen und auf einer der schönsten Tennisanlagen in Wiesbaden ihrem Hobby nachgehen. Jugendliche spielen im ersten Jahr für nur 55 Euro.

Natürlich haben wir auch für Ehepaare, Studenten und Azubis konkurrenzlose Einstiegsangebote. Erst im zweiten Jahr wird dann der volle Beitrag fällig. Doch auch hier muss der 1. SC Kohlheck keinen Vergleich scheuen. Die Konditionen für unsere Mitglieder sind auch nach dem Schnupperjahr nahezu konkurrenzlos günstig.

Finkenweg 1 – 65199 Wiesbaden – info@kohlheck-tennis.de