Deutschland spielt Tennis 2016 war ein voller Erfolg

Am 24 April 2016 hieß es im Kohlheck wieder einmal  „Deutschland spielt Tennis“. Zahlreiche Tennisfans nutzen deswegen die Gelegenheit, um die wunderschöne Tennisanlage des 1. SC Kohlheck am Ende des Langendellschlags einmal selber kennenzulernen.  Dabei zeigte der April den Tennisfreunden einmal mehr seine eisige Seite. Doch auch bei Temperaturen deutlich unter 10 Grad und gelegentlichem Nieselregen herrschte rund um das Vereinsheim beste Stimmung auf und neben den Tennisplätzen. Unzählige Torten und das wunderbare Essen von Da Gino ließen aktive und passive Besucher die Kälte vergessen, zumal auch die Sonne immer mal wieder ein Blick auf den Kohlheck warf.  Auch die wunderbare Vereins-Athmosphäre in der Tennisabteilung des 1. SC Kohlheck wusste zahlreichen Gästen aller Altersklassen von Beginn an zu gefallen.  Da überrascht es wenig, dass fast alle Besucher des Aktionstages „Deutschland spielt Tennis“ nach der Veranstaltung mit einem Anmeldeformurmular nach Hause gingen.

Deutschland spielt Tennis im Kohlheck

Am 24 April bietet sich bei der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ wieder allen Tennis-Fans die Möglichkeit, auf der schönen und ruhigen Anlage des 1. SC Kohlheck am Ende des Langendellschlags den Tennis-Schläger zu schwingen. Besucher können sich ab 11 Uhr über das Angebot der Tennisabteilung des 1. SC Kohlheck informieren und natürlich auch bei freiem oder angeleitetem Spiel die Plätze testen. Leihschläger für Kinder und Erwachsene, sowie Umkleideräume und Duschen sind vorhanden. Alle neuen Mitgliedern kommen natürlich in den Genuss der einjährigen Schnupppermitgliedschaft. Vor Erschöpfungszuständen muss kein Besucher bei „Deutschland spielt Tennis“ Angst haben. Dafür sorgen die Mitglieder des 1.SC Kohlheck und die Vereinsgaststätte „Da Gino“. Auf der Tennisanlage warten, Kaffee, Kuchen und allerlei Köstlichkeiten auf hungrige Tennisspieler. 

Eröffnung der Tennissaison 2016

Eine gute Nachricht für alle Tennisfreunde. Seit dem 09.04.2016 sind die Plätze des 1.SC Kohlheck wieder geöffnet. Dank zahlreicher freiwilliger Helfer, die uns bei Aufbau der Netze, Bänke und Sichtblenden unterstützt haben, stehen die 7 Plätze am Ende des Langendellschlags wieder allen Mitgliedern der Tennisabteilung des 1. SC Kohlheck zum Spiel mit der Filzkugel zur Verfügung. Nach dem Spiel auf den frisch präparierten Plätzen warten in diesem Jahr unsere neuen Duschräume auf alle Tennisfreunde. Selbstverständlich dürfen auch tennisbegeisterte Gäste für 10€ pro Stunde auf unserer wunderschönen Anlage am Waldrand ihrem Hobby nachgehen. Der Vorstand und unser neues Trainerteam wünscht allen Mitgliedern eine wunderschöne und hoffentlich sportlich erfolgreiche Tenissaison.

Pizza und Punkte in der Schneidershalle

 

 

 

 

 

In der Jugendabteilung des 1. SC Kohlheck kennt man keine Winterpause. Bereits am 27. Februar traf sich der Tennisnachwuchs zum ersten Kräftemessen im Rahmen der Saisonvorbereitung. Über 20 Mädchen und Jungen kämpften in der Schneiderhalle um Punkte und Preise. Doch beim großen Jugendturnier  kam es nicht nur auf die Leistung auf dem Tenniscourt an. Auch beim großen Pizzaessen war die Ausdauer bis zur Belastungsgrenze gefordert. Personell kann die Kohlhecker Jugend dieses Jahr aus dem Vollen schöpfen. Insgesamt werden fünf Jugendmannschaften in der Medenrunde 2016 für den 1. SCK antreten. Auch im Grundlagenbereich sind die Kohlhecker nach dem erfolgreichen Grundschulcup des Vorjahres bestens besetzt. Dennoch sind frische Kräfte und Talente auf den Plätzen am Langendellschlag natürlich jederzeit willkommen.

Harmonischer Saisonausklang der Jugend

 

 

 

 

Überaus erfolgreich lief die Medenspielrunde 2015 für unsere beiden Mädels-Teams. Während die Juniorinnen 18 die Saison auf dem dritten Platz beendeten, verpassten die Juniorinnen 18 den Aufstieg nur knapp und belegten am Ende den 2. Platz. Grund genug, um den Tennis-Sommer mit einem freundschaftlichen Leistungsvergleich und einer Feier im Kreise der Jugendabteilung ausklingen zu lassen. Bei bestem Tenniswetter galt es deswegen am 12. September noch einmal mit wechselnden Doppelpartnern, die besten Tennis-Cracks der Kohlhecker Jugend zu ermitteln.

Insgesamt wurde über vier Stunden um Punkte und Sätze gekämpft. Nach den überaus harmoischen Spielen konnten sich am Ende Larissa Pauli bei den Mächen und Julian Veßhoff bei den Jungen über den Turniersieg freuen.

 

 

Antje Pintus und Jürgen Schnell gewinnen die Vereinsmeisterschaft 2015

Die Hierachie bei den Damen des 1.SC Kohlheck ist eindeutig geklärt. Wie bereits im vergangenen Jahr konnte sich Antje Pintus auch 2015 den Titel der Vereinsmeisterin sichern. Im Finale ließ unsere alte und neue Nummer eins nicht anbrennen und besiegte Kathrin Roemisch in zwei klaren Sätzen. Im Spiel um den dritten Platz konnte sich Kerstin Jantz ebenfalls in zwei Sätzen gegen Marivic Freers durchsetzen. Bei den Herren trafen im Endspiel erneut Martin Zillinger und Jürgen Schnell aufeinander. In einem hart umkämpften Drei-Satz-Match schenken sich unsere beiden Routineers nichts. Doch im Gegensatz zum Vorjahr behielt nun Jürgen Schnell die Oberhand und konnte sich so für seine Vorjahresniederlage revanchieren.   

Herren 50 des 1.SC Kohlheck freuen sich über erfolgreiche Medenrunde

Nur ganz knapp verpasste die „Erste“ Herren 50 in diesem Jahr den ersten Tabellenplatz. Beim 4:5 gegen Eddersheim fehlten am Ende nur ein paar Punkte zum Erfolg. Dennoch ist der zweite Platz in der Bezirksliga ein voller Erfolg für die Kohlhecker, zumal dieser letztendlich zum Aufstieg in die Bezirksoberliga qualifiziert. Noch ein bisschen besser machte es die Zweitvertretung der Herren 50. Als ungeschlagener Tabellenführer sicherten sich die Tennis-Asse des 1.SC Kohlheck den Aufstieg und werden nun im kommenden Jahr in der Bezirksliga antreten.

Damen 40 feiern Aufstieg in die Bezirksliga

Die Kohlhecker Mädels haben es bis zum Schluss spannend gemacht. Doch mit einem 10:3-Sieg bei BW Bad Camberg sicherten sich die Damen 40 am letzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A und damit den Aufstieg in die Bezirksliga. Aufgrund des Punktverlusten bei Aufstiegskonkurrent TC Taunusstein 71 am vorletzten Spieltag war die Tabellensituation noch einmal knapp geworden. Doch unsere Damen 40, die im Laufe der Medenrunde insgesamt elf Spielerinnen einsetzen, behielten die Nerven und durften am Ende feiern.

Beste Stimmung beim Sommerfest 2015

Zum Ausklang des Saison herrschte noch einmal beste Stimmung auf dem Kohlheck. Beim Sommerfest am 5. Spetember fanden unsere Tennis-Cracks noch einmal die Gelegenheit, die vergangene Spielzeit Revue passieren zu lassen. Bei hervorragender kulinarischer Versorgung durch unser Vereinsrestaurant „Da Gino“ konnten die Aufstiege der Herren 50 II und der Damen 40 gefeiert werden.

Zuvor stand aber noch einmal der sportliche Wettkampf im Vordergrund. In gemischten Doppeln mussten alle Teilnehmer des Sommerturniers, die im Laufe des Jahres erreichten Fortschritte auf dem Platz unter Beweis stellen. Hier war nicht nur die eigene Tennis-Technik gefragt, vielmehr war es wichtig, die eigene Spielweise an ständig wechselnde Tennis-Partner anzupassen.
Die größte Flexibilität legte dabei Andreas Jantz auf den Platz. Andreas konnte alle seine sechs Partien für sich und seine Partnerinnen entscheiden und war damit am Ende der unangefochtene Sieger des Turniers. Unser Urgestein verwies damait Antje Pintus und Gudrun Heidelberg auf die Plätze zwei und drei.

 

 

 

„Grundschulcup“ bringt Leben in den Kohlheck


Insgesamt 640 Grundschüler haben im Mai 2015 am „Grundschulcup“ auf unseren Plätzen teilgenommen. Gemeinsam mit  der Kohlheckschule, der Geschwister-Scholl-Grundschule und der Freien Christlichen Schule hat der 1. SC Kohlheck zahlreiche Kinder an den Tennissport herangeführt. Unter der Leitung von Gudrun Schefski-Heidelberg und der fachlichen Expertise unserer Assistenztrainer Jan und Ariana durften die Kids erste Schläge üben und bei kleinen Spielen ihre Begeisterung für das Spiel mit dem gelben Filzball entdecken. Natürlich soll der „Grundschulcup“ für die Nachwuchssportler nicht der letzte Kontakt mit dem Tennissport bleiben. Für Kinder, die sich beim 1. SC Kohlheck anmelden, bieten wir deswegen ab sofort Übungsstunden bei unseren Assistenztrainern an.

Finkenweg 1 – 65199 Wiesbaden – info@kohlheck-tennis.de